Bezirk Alsdorf

Der Bezirk Alsdorf betreut insgesamt 23100 Mitglieder in 116 Betrieben, 81 Betriebsratskörper,  71 Ortsgruppen und 31 Vertrauensleutekörper.  weiter

Wort gehalten: 3 % mehr

Foto: 

bilderfilm.de

Bereits im Rahmen der letzten Betriebsversammlung hatten wir der Geschäftsleitung ins Buch geschrieben, dass die gute Ertragslage des Unternehmens einen Abschluss unter drei Prozent nicht zulässt. Wir sind froh, dass wir unseren Tarifpartner von dieser Position überzeugen konnten und wir gemeinsam für euch zu diesem guten Ergebnis gekommen sind.  weiter

2. Tarifverhandlung ohne Ergebnis

Foto: 

IG BCE Alsdorf

Die Tarifkommission der IG BCE hat die wirtschaftlich schwierige Lage der mondi Jülich GmbH anerkannt und noch einmal darauf hingewiesen, dass die Tarifforderung von 4% auf 12 Monate weit unter den zurzeit üblichen Forderungen in anderen Tarifbereichen liegt.  weiter

Aktion Respekt bei der Betriebsräteversammlung der Firma Kanzan Spezialpapiere in Düren

Foto: 

IG BCE Alsdorf

Gewerkschaften machen sich seit jeher für Respekt und Solidarität stark. Egal, ob am Arbeitsplatz in der Öffentlichkeit oder im privaten Umfeld.  weiter

Ortsgruppe Heinsberg-Gangelt ehrt ihre Jubilare für 815 Jahre Mitgliedschaft!

Foto: 

IG BCE OG Heinsberg-Gangelt

Der Abend begann mit einer Messfeier, die zelebriert wurde von Karl-Heinz Laurier (Präses), unter Mitwirkung von Käthe Küsters und den Knappen aus Übach-Palenberg. Im Zeichen einer Barbarafeier wurden anschließend die IG BCE Jubilare geehrt.  weiter

Wir haben die"Schnauze voll" von Gewalt im Hambacher Forst!

Foto: 

IG BCE Bezirk Alsdorf

Es reicht! Wir fordern, dass die Gewalt im Hambacher Forst endlich ein Ende hat. Im Rahmen der aktuellen legitimen Rodungsaktion im Hambacher Forst wird ständig die einzig akzeptable „Rote Linie“ überschritten. Dies ist die Ausübung von Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung.  weiter

Aktion Respekt bei der Betriebsräteversammlung der Metsä Tissue GmbH

Foto: 

IG BCE Alsdorf

Gewerkschaften machen sich seit jeher für Respekt und Solidarität stark. Egal, ob am Arbeitsplatz in der Öffentlichkeit oder im privaten Umfeld.  weiter

Nach dem Sanierungstarifvertrag… …ist vor dem Sanierungstarifvertrag? Oder wie? Oder was?

Am 31.12.2016 endet bekanntlich der Sanierungstarifvertrag bei Metzeler Plastics, mit dem seit drei Jahren auf Entgelterhöhungen verzichtet und darüber hinaus pro Woche 40 Stunden ohne Lohnausgleich leistet. Nachdem die Geschäftsführung in einem ersten Gespräch die unveränderte Fortführung des Sanierungstarifvertrages über den 31.12.2016 hinaus gefordert hat, haben wir diese Forderung heute als Tarifkommission der IG BCE abgelehnt.  weiter

72% der IG BCE Mitglieder der Firma Cinram beteiligen sich an Mitgliederumfrage.

Foto: 

Bezirk Alsdorf

"Wir haben die Mitgliederbefragung zum Sanierungs-Tarifvertrag ausgezählt und folgendes Ergebnis festgestellt: 63 % der IG BCE-Mitglieder lehnen die Fortführung des Sanierungstarifvertrages ab", so Jörg Erkens, Betriebsbetreuer bei der Firma Cinram.  weiter

Der Bezirksvorstand aus Alsdorf zeigt Respekt und Solidarität!

Foto: 

Bezirk Alsdorf

Die NRW-Landesregierung hat alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ein Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen. Am 14. November ist die Woche des Respekts gestartet, an der sich die DGB-Gewerkschaften in NRW mit einer Fotokampagne beteiligen. Damit stellen wir klar: Unsere Alternative heißt Respekt und Solidarität!  weiter

Bezirksfrauenkonferenz beschließt Anträge zum Gewerkschaftskongress 2017

Foto: 

Jörg Erkens

Alsdorf.- Die Schlechterstellung der Teilzeitbeschäftigten im Manteltarifvertrag der Chemischen Industrie soll aufgehoben werden – das fordern die Teilnehmerinnen der diesjährigen Bezirksfrauenkonferenz der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) im Be-zirk Alsdorf mit einem einstimmigen Beschluss.  weiter

Nach oben