Ortsgruppen

Feier zum 65. Gründungsjahr der IG BCE Ortsgruppe Setterich-Linnich

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie Ortsgruppe Setterich-LInnich ehrt ihre Jubilare. Auch ein Mitglied der ersten Stunde ist dabei. Mahnende Worte gegen Gewalt von Bezirksleiter Manfred Maresch an die Adresse der Gegner des Braunkohletagebaus.

Ortsgruppe Setterich-Linnich

Gründung OG Setterich
11.08.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Baesweiler. Die Ortsgruppe Setterich-Linnich der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) zeichnete im Baesweiler Parkstrestaurant Werden insgesamt 45 Jubilare aus.

Gleichzeitig feierte die Ortsgruppe ihr 65. Gründungsjahr. Vorsitzende Peter Kreutzfeldt durfte dabei ein Mitglied der ersten Stunde begrüßen. Josef Berzen feiert im nächsten Jahr sein 70 jähriges Gewerkschaftsjubiläum.

Nachdem Bürgermeister Prof. Dr. Willi Linkens die Grüße der Stadt übermittelt hatte, lobte der IGBCE Bezirksleiter Manfred Maresch die Treue der Jubilare. In seiner Ansprache dankte er auch den Anwesenden bei der Unterstützung von unzähligen Aktionen der Organisation im Kampf um Arbeitsplätze, den Erhalt sozialer Errungenschaften und vielem mehr.

Maresch sprach auch über die jüngste Aktion, das Klimacamp der Gegner des Braunkohletagebaus. Hier wird nicht der Protest in Frage gestellt, der ist nach Auffassung Mareschs legitim. „Nur die Gewalttaten mit hohen Sachschäden und sogar Verletzen sind verwerflich und müssen beendet werden“.

Mahnwachen geplant: Hierzu gab es Mahnwachen. Eine davon fand am 24. August in der Nähe von Jackerath statt.

Geehrt wurden für 25 Jahre: Hans-Joachim Floerke, Ahmet Goeren, Karl-Heinz Hommens, Manfred Lühr, Saban Sarigul, Hans-Peter Vaehsen.

Für 40 Jahre: Karl-Heinz Bahr, Chang Kuang-Heung, Nicolas Crespo, Sami Demirtas,Manfred Gänsler, Heinz-Adolf Henkel, Peter Kreutzfeldt, Günther Lühr, Gerwin Matthaes, Willi-Josef Raschen, Peter Richter, Harald Ruggiu, Karl-Heinz Syben.

Für 50 Jahre: Ismail Ak, Abdullah Azzouzzi,Kadir Cetinkilic, Benaissa-Ahmed El Mamouni, Rolf-Dieter Fuchs, Klaus-Jürgen Gabrisch, Heinz-Peter Glunz, Manfred Horn, Thomas Köber, Friedhelm Korrein, Hussein Macanovic, Adolf Marohn, Georg Ohler, Peter Rüben, Klaus Stoffel, Helmut Strehler, Leonhardt Weintz, Ali Zaaboul, Joachim Zaloudek. Für 60 Jahre: Dieter Backes, Josef Consten, Heinrich Grümmer, Kurt Grychtolik, Karl-Heinz Schilderoth, Arno Vogel, Josef Waschke.

Nach oben