Bezirk Alsdorf

Der Bezirk Alsdorf betreut insgesamt 23100 Mitglieder in 116 Betrieben, 81 Betriebsratskörper,  67 Ortsgruppen und 31 Vertrauensleutekörper.  weiter

IG BCE Bezirk Alsdorf ruft im Zusammenhang mit den am Wochenende geplanten Protesten von Klimaaktivisten dazu auf, dass diese friedlich bleiben.

Foto: 

IG BCE Bezirk Alsdorf

Wieder steht ein Klimacamp im rheinischen Revier an. Wieder wird so getan, als wäre im Kampf um das Weltklima alles erlaubt. Die Kolleginnen und Kollegen im rheinischen Braunkohlenrevier, die bei RWE Power arbeiten, gehen in den nächsten Tagen wieder mit einem „mulmigen“ Gefühl zur Arbeit. Wieder müssen sie befürchten, dass sie im Zusammenhang mit den bevorstehenden Protesten in Konfliktsituationen kommen.  weiter

Avos übernimmt Cinram am 1. November

Alsdorf. Cinram in Alsdorf wird an die Logistikfirma Avos aus Bielefeld verkauft. Der Übergang soll zum 1. November stattfinden. Das hat der Gläubigerausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen.  weiter

Mahnwachen der IG BCE Alsdorf und der Vertrauenskörper im Rheinischen Revier waren ein großer Erfolg

Foto: 

IG BCE Alsdorf

Viele Gespräche mit den beteiligten des Klimacamps, das bis zum 29.08.2017 im rheinischen Revier stattfand, haben zu mehr gewaltfreit geführt. Schon im Vorfeld des Klimacamps wurde viel über die Proteste berichtet. Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Proteste rund um das Thema „Braunkohleverstromung“ nicht immer friedlich abliefen.  weiter

Feier zum 65. Gründungsjahr der IG BCE Ortsgruppe Setterich-Linnich

Foto: 

Ortsgruppe Setterich-Linnich

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie Ortsgruppe Setterich-LInnich ehrt ihre Jubilare. Auch ein Mitglied der ersten Stunde ist dabei. Mahnende Worte gegen Gewalt von Bezirksleiter Manfred Maresch an die Adresse der Gegner des Braunkohletagebaus.  weiter

Tarifverhandlungen bei Beromin haben begonnen

Die Tarifverhandlungen für die Firma Beromin haben begonnen. Die Verhandlungen fanden in der IG BCE Bezirksleitung in Alsdorf in einer konstruktiven Atmosphäre statt. In der ersten Verhandlung haben wir unsere Vorstellungen formuliert, ohne dass schon über Details der Forderung gesprochen wurde.  weiter

Erhöhung in zwei Stufen um insgesamt 3,6 Prozent

In der 3. Tarifrunde konnte ein Gesamtpaket mit einem Volumen von 3,6 % nach zähem Ringen mit der Arbeitgeberseite vereinbart werden. Die Bundestarifkommission hat diesem schwierigen Tarifkompromiss nach langer und intensiver Diskussion mit großer Mehrheit seine Zustimmung erteilt.  weiter

2. Tarifverhandlung - Geld ist vorhanden! Die Verteilung bereitet Probleme!

Foto: 

IG BCE Jörg Erkens

Am 23. Juni 2017 fand die 2. Tarifverhandlung für die Beschäftigten in den Betrieben der Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH, Saint-Gobain Sekurit Deutschland GmbH & Co. KG und der Zweigniederlassung der Compagnie de Saint-Gobain, Aachen, statt. Die Arbeitgeberseite sieht die wirtschaftliche Situation von Saint-Gobain wesentlich schlechter, als deine Kolleginnen und Kollegen in deiner IG BCE-Tarifkommission.  weiter

Zahlreiche 1. Mai Kundgebungen im IG BCE Bezirk Alsdorf

Foto: 

Herbert Fibus

Zahlreiche 1. Mai Kundgebungen waren im Bezirk Alsdorf zu vermelden. Auch die Teilweise schlechte Wetterlage konnte die Teilnehmer in Aachen, Alsdorf, Düren, Heinsberg, Frechen und Grevenbroich nicht zurückhalten.  weiter

Tarifergebnis bei der Firma Grünenthal erziehlt!

Foto: 

IG BCE Alsdorf

Die Tarifrunde bei Grünenthal ist abgeschlossen. der IGBCE-Tarifkommission war es wichtig, dass auch in dieser Runde in erster Linie eine sichtbare Erhöhung der Einkommen erreicht wird. Nach längerer Debatte hat der Arbeitgeber dieser Forderung nachgegeben.  weiter

Azubi bei Sekurit glasklarer Gewinner

Foto: 

IG BCE Bezirk Alsdorf

Herzogenrath. – Viele Einsendungen gab es zum ersten Preisrätsel in unserer neuen „glasklar“ – dem Informationsflyer für die Beschäftigten bei Saint-Gobain. Ausgelobt war ein 6 Kilo schwerer Serrano-Schinken – komplett mit dekorativem Halter und scharfem Messer.  weiter

Nach oben