Bezirk Alsdorf

Der Bezirk Alsdorf betreut insgesamt 23100 Mitglieder in 116 Betrieben, 81 Betriebsratskörper,  67 Ortsgruppen und 31 Vertrauensleutekörper.  weiter

Engagement gegen Rassismus prämiert

Foto: 

Jürgen Lösel/Gelbe Hand

Am 18. März fand die Preisverleihung des bundesweiten Jugendwettbewerbs "Die Gelbe Hand 2018/19" statt. Der jährlich stattfindende Wettbewerb wird vom gewerkschaftlichen Antirassismus-Verein "Mach' meinen Kumpel nicht an! e.V." ausgerufen. Prämiert wird das kreative Engagement von Jugendlichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus, für Demokratie, Vielfalt und Solidarität. Der Bezirksjugendausschuss Dresden-Chemnitz erhielt für sein Video einen Sonderpreis.  weiter

Start des Projektes „Aktivierung des Ortsgruppenlebens“ zwischen AK Ortsgruppenarbeit und der OG Heinsberg-Gangelt

Foto: 

Michael Herbst

Im Rahmen der Klausur des Ortsgruppenvorstands am 2. Märzwochenende startete das etwa einjährige Projekt des Arbeitskreises Ortsgruppenarbeit zur „Aktivierung des Ortsgruppenlebens“ mit der Ortsgruppe Heinsberg-Gangelt. Im Rahmen des Projektes wollen die Projektmitglieder aus dem AK OG zusammen mit den OGV Mitgliedern zunächst eine Analyse durchführen um dann anschließend Ideen zu entwickeln, wie neue Wege im Ortsgruppenleben aussehen könnten, um dann die erfolgversprechendsten Ideen aus zu probieren.  weiter

  • image description06.03.2019
  • Medieninformation XXII-56

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,2 Prozent Plus

Foto: 

Christian Burkert

Nach einem 18-stündigen Verhandlungsmarathon haben sich IG BCE und Papierarbeitgeber am frühen Mittwochmorgen in Hannover in der zweiten Verhandlungsrunde auf ein Tarifpaket geeinigt.  weiter

  • image description27.02.2019
  • Medieninformation XXII-54

Vassiliadis: "Europa steht am Scheideweg"

Foto: 

IG BCE

„Ein Europa für uns“ – unter dieses Motto stellt die IG BCE ihren Wahlaufruf zur Europawahl am 26. Mai. Darin fordert sie einzustehen für ein Europa, das von Solidarität, Gemeinsinn, Gerechtigkeit und nachhaltigem Fortschritt geprägt wird. „Europa muss ein Kontinent der guten Arbeit sein“, heißt es in dem heute veröffentlichten Wahlaufruf.  weiter

Echte Erfolge – echte Lasten

Nach monatelangen Gesprächen und einer 21-stündigen Marathonsitzung hat die Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung am frühen Samstagmorgen einen Abschlussbericht vorgelegt. Das wichtigste Ergebnis: Niemand fällt ins Bergfreie – über den ganzen Zeitraum. Die Beschäftigten in der Kohleverstromung werden im klimapolitisch bedingten Strukturwandel umfassend abgesichert.  weiter

Eine weitere konstruktive Tarifverhandlung bei PET Recycling West GmbH

Foto: 

IG BCE

Die Bereitschaft des Arbeitgebers mit der Gewerkschaft einen Tarifvertrag zu verhandeln ist ausgesprochen groß, dadurch gab es eine sehr konstruktive 1. Verhandlung. Auch in der 2. sehr konstruktiven Verhandlung konnten wir weitere Fortschritte in der „Tarifneueinführung“ machen.  weiter

Toller Tarifabschluß!

Auf der IG BCE Mitgliederversammlung bei der mondi Jülich GmbH wurde der Tarifabschuß ausführlich vom Verhandlungsführer Ernst Ungermann erläutert. Es konnte bei der 2. Tarifverhandlung am Dienstag, 08. Januar 2019 ein tolles Ergebnis erzielt werden.  weiter

  • image description14.01.2019
  • Medieninformation XXII/43

Unzureichendes Arbeitgeber-Angebot: ver.di und IG BCE rufen Beschäftigte im Uniper-Konzern erstmals zu Warnstreiks auf

Foto: 

Gero Breloer

Die Gewerkschaften ver.di und IG BCE rufen die rund 5.000 Beschäftigten der Unternehmen des Uniper-Konzerns in ganz Deutschland ab Dienstag, den 15. Januar 2019, zu Warnstreiks auf – erstmals in der noch jungen Geschichte des Konzerns.  weiter

Barbarafeier mit Jubilarehrung in der Ortsgruppe Heinsberg-Gangelt

Foto: 

IG BCE OG Heinsberg-Gangelt

Die Ortsgruppe Heinsberg-Gangelt der IG BCE ehrt seine Jubilare nach einer Messfeier zum Anlass des Barbarafestes. Ernst Ungermann, Bezirkssekretär aus Alsdorf, ehrte zusammen mit dem Ortsgruppenvorsitzenden Willi Klaßen die Jubilare im voll besetzten Bürgertreff in Waldfeucht.  weiter

Abschluss erzielt

Bis in die Abendstunden wurde um eine Einigung am Verhandlungstisch gerungen: Die Tarifkommissionen ver.di und IG BCE haben sich mit RWE schließlich auf ein Ergebnis geeinigt. Die Entgelte steigen in zwei Stufen um 3,2 und 2,6 Prozent.  weiter

Nach oben