Tarifverhandlungen

Früher Tarifabschluss bei mondi Jülich GmbH!

Aufgrund der besonderen Situation in Corona-Zeiten, haben sich die beiden Verhandlungskommissionen schon in der ersten Tarifrunde

auf ein den Umständen entsprechendes vernünftiges Tarifergebnis für die Jahre 2021 und 2022 geeinigt.

IG BCE

Logo Tarifrunde 2021 mondi Jülich GmbH

Als besonderer Dank für das Engagement der Beschäftigten in 2020 erhalten alle noch im Dezember einen steuer- und abgabenbefreiten Corona-Bonus in Höhe von:

                                                                      450 Euro
                                        (TZ-Beschäftigte anteilig, Azubis 150 Euro)

                                                          Die Entgelte steigen:
                                            +1,6% ab Januar 2021 und weitere
                                                        +1,6% ab Januar 2022

                            + Zielorientierte Variable von max. 1.000 € pro Jahr
                                (Aufgeteilt in je 200 Euro als Jahresbonus und
                                   je 200 Euro pro Quartal in 2021 und 2022)

„Insgesamt ein vernünftiger Abschluss in diesen ungewissen Zeiten, immerhin ein Gesamtvolumen von rund 7% (LG3)“ so der Verhandlungsführer Ernst Ungermann „Dabei ist die Variable nur mit 50% angesetzt und der Corona-Bonus ist sogar brutto für netto!“

Die IG BCE Tarifverhandlungskommission
Ernst Ungermann, Michael Boermann und Kevin Laufenberg


Nach oben